Blaukehlchen bei der Bibermühle

Beobachten auf dem Galgenbuck

Blaumeise bei Schaffhausen

Rotdrossel im Eschheimertal

Schwalbenschwanz bei Bargen

Rebhuhn im Klettgau

Schwarzstorch rastend auf dem Randen

Reh bei Wiechs am Randen

Ornitho.ch

Melden Sie Ihre Vogelbeobachtungen nur noch über www.ornitho.ch, der offiziellen Infozentrale für alle Ornithologinnen und Ornithologen der Schweiz. Sie können sich innert kürzester Zeit anmelden und somit die ganze hervorragende Plattform zum Melden, Archivieren und Abfragen nutzen.

Brutvogelatlas

Die Verbreitung der Vögel unterliegt einem ständigen Wandel. Gründe dafür sind neben natürlichen Faktoren zunehmend menschliche Aktivitäten. Problematisch für viele Arten ist vor allem die Geschwindigkeit, mit der die vom Menschen bedingten Veränderungen ablaufen.

Infos zum Brutvogelatlas

Turdus.ch

Der TURDUS ist der lokale Vogel- und Naturschutzverein in Schaffhausen, der sich für die Lebensräume verschiedener Tiere und Pflanzen einsetzt. Die Arbeit im Turdus erfolgt ausnahmslos ehrenamtlich. So fliesst jeder Franken eins zu eins in den Naturschutz.

Shorebirder's Blog

ESSENZEN AUS MEINEM ORNITHOLOGISCHEN TAGEBUCH | Essences from my ornithological diary
  • Das Vorarlberger Rheindelta — mein neuer Blog
    Mit meinem ersten Beitrag im neuen „Rheindelta-Blog“ möchte ich den Start zu einer historischen Bilderschau eröffnen. Jene Generation von Ornithologinnen und Ornithologen, die das Vorarlberger Rheindelta noch in den 1950/1960er Jahren erlebte kommt nun selber in die Jahre, während der Schreibende sich ebenfalls bereits in der zweiten Reihe befindet. So ist es eine gute Zeit, […] […]
  • Das Vorarlberger Rheindelta im Wandel der jüngeren Zeit
    Ich weiss nicht, wieviele male ich das Vorarlberger Rheindelta am östlichen Bodensee seit meiner ersten Exkursion im Jahr 1970 schon besucht habe.  Wahrscheinlich sind es 400, 600 oder noch mehr Tage, die ich in meinem bisherigen Leben dort verbracht habe. Jedesmal fasziniert mich diese Landschaft aufs Neue – so auch auf meiner Exkursion am 01.08.2017, […]
  • Mauserplätze für Wasservögel am Bodensee: zum Beispiel Moos
    Der Bodensee ist nicht nur ein wichtiges Überwinterungsgewässer sondern ist auch für mehrere Tausend Wasservögel Rückzugsgebiet während ihrer Mauser. An einigen der wenigen geschützten Stellen, wie z.B. an der Radolfzeller Aachmündung können Trupps mausernder Wasservögel gut beobachtet und studiert werden. Das schlichte Kleid der Enten steht jetzt im Gegensatz zum farbigen Prachtkleid. Die Bestimmung vieler […]
  • Ornithologischer Rundbrief für das Bodenseegebiet Nr. 223 erschienen
    Die 223. Ausgabe des Ornithologischen Rundbriefs für das Bodenseegebiet behandelt eine kommentierte Übersicht der wichtigsten Vogelbeobachtungen im Herbst 2016. Neben einer ausführlichen Darstellung des Wetterverlaufs finden sich u.a. Auflistungen der anerkannten und abgelehnten Nachweise der Seltenheitskommissionen. Die 26 Seiten von OR 223 sind wie bei den früheren Ausgaben reich bebildert. Neu ist seit letzten Sommer, […]
  • «NATURA HELVETICA» — Das neue Magazin zur Schweizer Natur
    Im vielfältigen und grossen Zeitschriftenmarkt schickt sich ein neues Magazin an, sich zu etablieren – NATURA HELVETICA. Vor zwei Jahren setzte der Biologe Stephan Girod seine Vision in die Tat um und realisierte ein «Magazin zur Schweizer Natur». Stephan Girod möchte als Herausgeber von NATURA HELVETICA die (Schweizer) Bevölkerung für die Schönheit und Vielfalt der […]
SCROLL TO TOP